Informationen für Patienten/Klienten betreffend das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018

Ergotherapeutin

Karin Opelka

Breinleiten 18

3950 Gmünd

Tel: 0650/5231633

Mail: praxis.ergotherapie@hotmail.com

Homepage: www.praxis-opelka.at

 

Als freiberufliche Ergotherapeutin bin ich gemäß MTD-Gesetz § 11a zur Dokumentation der Ergotherapie gesetzlich verpflichtet. Dafür benötige ich berechtigt  Daten meiner Patienten. Diese werden von mir handschriftlich dokumentiert und verschlossen unzugänglich für Dritte aufbewahrt. 

Auch zur Legung von Honorarnoten und zur Abrechnung mit den Krankenkassen benötige ich die Daten meiner Patienten. Auch hier geschieht dies handschriftlich und wird ebenfalls verschlossen aufbewahrt.

Ich bin gemäß MTD-Gesetz § 11a (3) dazu verpflichtet, die erhobenen Daten 10 Jahre aufzubewahren. Nach dieser Frist werden diese gelöscht. Ein vorzeitiges Löschen ist gesetzlich nicht möglich.

Ihre Daten (Name, Adresse, Krankenkasse, SV-Nummer mit Geburtsdatum, wenn erforderlich Diagnose, Therapieeinheiten und Termine) werden nur zur Abrechnung mit den Krankenkassen weitergegeben. Bei der Gebietskrankenkasse geschieht dies online verschlüsselt über das Elda-Portal mit Handysigantur, bei allen andern Kassen händige ich meinen Patienten selber die Honorarnote aus. 

Ansonsten werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. 

Wird eine Informationsweitergabe vom Patienten gewünscht (z.B. Bericht oder Telefonat mit überweisenden Arzt, anderen Therapeuten, Krankenanstalt), wird dies speziell mit dem Patienten vereinbart. Schriftliche ergotherapeutische Berichte händige ich stets dem Patienten selber aus. Diese werden auf einer Festplatte mit Kennwort-Sicherung und einer externen Festplatte, die verschlossen aufbewahrt wird, gespeichert. 

Per Mail kann ich aus datenschutzrechtlichen Gründen keine ergotherapeutischen Berichte verschicken.

Bei Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, 

Ihre Ergotherapeutin

Karin Opelka
Gmünd, Februar 2021

 

Algemeiner Datenschutz:

Diese Datenschutzgrundsätze beschreiben die Art und Weise, wie die Karin Opelka auf dieser Webseite https://www.praxis-opelka.at und ihren weiteren Webseiten Informationen über Personen, die diese Webseiten besuchen, erheben, verwalten und verwenden. Sie gelten nicht für Webseiten Dritter, auf die diese Webseite und die anderen Webseiten von Karin Opelka verlinken.

Ferner nehmen Sie zur Kenntnis, dass Karin Opelka diese Datenschutzgrundsätze bei Änderungen ihrer Services und mit Rücksicht auf Gesetzesänderungen von Zeit zu Zeit ändert, ergänzt, erweitert, entfernt oder in anderer Weise aktualisiert. Ihre personenbezogenen Daten werden jedoch immer gemäß der Version der Datenschutzgrundsätze gehandhabt, die zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten in Kraft war. Wir werden Änderungen unserer Datenschutzgrundsätze auf dieser Webseite veröffentlichen, damit Sie vollumfänglich darüber informiert sind, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, wie diese personenbezogenen Daten verwendet werden und unter welchen Umständen sie übermittelt werden können. Unsere Datenschutzgrundsätze sind von der Homepage unserer Webseite von jeder Seite aus abrufbar. An den Stellen, an denen personenbezogene Daten gesammelt werden, finden Sie – sofern geboten – zusätzliche Informationen zum Verwendungszweck dieser Daten und gegebenenfalls eine Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu erklären.

Garantie der Privatsphäre resp. des persönlichen Datenschutzes

Karin Opelka beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz wie die EU-Datenschutz-Richtlinie und das Datenschutzgesetz 2000. Personenbezogene Daten sind Daten wie zum Beispiel: Namen, Geburtsdatum, E-Mail- und Postadresse oder Telefonnummer, also Daten, welche der Identifikation einer Person dienen. Im Allgemeinen bearbeiten wir personenbezogene Daten nur gemäß der Datenschutzrichtlinie. Der folgenden Absätze erläutern, wie und wann Karin Opelka personenbezogene Daten sammelt. Im Übrigen können wir im Rahmen der Gesetze zur Unterstützung von gerichtlichen oder behördlichen Untersuchungen zu weiteren Datenverarbeitungen verpflichtet sein.

Beabsichtigter Gebrauch von personenbezogenen Daten

Die meisten von Karin Opelka zur Verfügung gestellten Internet-Dienste können ohne persönliche Registrierung und Offenlegung der Identität besucht werden. Bei bestimmten Services fragen wir Sie nach Ihrem Namen, einem Benutzernamen und gegebenenfalls nach weiteren persönlichen Informationen. Sie entscheiden frei, ob Sie diese Angaben machen. Ohne diese Angaben kann Ihnen Karin Opelka allerdings in diesen Fällen den gewünschten Service nicht zur Verfügung stellen und etwaige Anfragen von Ihnen nicht bearbeiten.

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Karin Opelka bemüht sich darum, dass die aufgezeichneten personenbezogenen Daten stets richtig, aktuell und im Hinblick auf den beabsichtigten Gebrauch verlässlich sind. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, gegen die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, soweit das Gesetz Ihnen diese Möglichkeit einräumt. Das betrifft insbesondere Direktmarketingmaßnahmen (Werbewiderspruchsrecht), sofern diese nicht ohnehin Ihre Einwilligung (opt-in) voraussetzen. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Sie einer Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen möchten. Dies gilt auch dann, wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Bitte geben Sie in solchen Fall den Namen der Webseite an, auf der Sie Ihre personenbezogenen Daten eingegeben haben, identifizieren Sie sich und geben Sie uns bekannt, welche spezifischen Informationen sie korrigiert, aktualisiert oder gelöscht haben möchten. Anfragen betreffend die Löschung von personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung aller anwendbaren gesetzlichen und Archivierungs- und Nachweispflichten ausgeführt.

Sicherheit und Vertraulichkeit

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der von Karin Opelka online aufgezeichneten personenbezogenen Daten sicherzustellen, setzt Karin Opelka unter anderem Datennetzwerke ein, welche mit standardisierten Schutzmechanismen und Passwortschutz versehen sind. Zudem wendet Karin Opelka geeignete Maßnahmen an, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Abänderung oder Zerstörung zu schützen.

Wollen Sie uns personenbezogene Daten elektronisch übermitteln, indem Sie diese auf unserer Webseite eingeben, werden Ihre Daten über eine dem Stand der Technik entsprechende sichere Verbindung (SSL) in verschlüsselter Form über das Internet zu unserem Webserver übermittelt, gespeichert und gesichert. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung von Daten per E-Mail dagegen grundsätzlich nicht verschlüsselt erfolgt.

Datensicherheit für die Übertragung von Daten innerhalb des Internets kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht allumfassend gewährleistet werden. Andere Nutzer sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Bitte beachten Sie das, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

Zugriffsdaten und Logfiles
Unsere Webseite wird beim Provider internex GmbH (Lagerstraße 15, 3950 Gmünd, Österreich) gehostet. Der Provider erhebt Daten über jeden Zugriff auf unsere Webseite.
Folgende Daten werden erhoben: Ihre IP-Adresse, die Adresse der abgerufenen Webseite (URL) sowie Datum und Uhrzeit des Aufrufs.
Die Speicherung der Protokolldaten erfolgt für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs und der Sicherheit und ermöglicht dadurch auch vereinfachte Zugriffsstatistiken.
Der Provider behält sich vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Bildernachweis: Eva Brandeis, Karin Opelka

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Karin Opelka, Breinleiten 18, 3950 Gmünd, Tel: 0650/5231633